Sockelleistenheizung

Vorteile

Eine unauffällig elegante Sockelleiste, die Ihre Räume heizt und hierbei auch noch enorm viele Vorteile bietet. Deshalb wurde sie auch zum Patent angemeldet.

Keine hässlichen Heizkörper mehr, keine Einschränkungen, wo man welche Möbel positioniert, keine trockene Heizungsluft mehr und durch das Wirkprinzip können auch noch bis zu 30% der Heizkosten gespart werden. Zu schön um wahr oder besser warm zu sein?



  • Bis zu 30% Energie- und CO2-Ersparnis
  • ANTI-Schimmel - Verhinderung von Kondenswasserbildung, keine Grundlage für Schimmel
  • Allergiker freundlich - keine (Fein-)Staubaufwirbelung, keine Aufwirbelung von Pollen
  • Natürliche Luftfeuchtigkeit wird nahezu beibehalten - kein Austrocknen von Haut, Augen und Schleimhäuten
  • Pro thermische Behaglichkeit
  • Geringer Einbauaufwand, auch nachträglich an fast alle Gegebenheiten anpassungsfähig
  • Elegantes und unaufdringliches Design
  • Funktioniert mit Heizungsthermen, Fernwärmesystemen und Wärmepumpen und Weiteren
  • Individuelle Regelung und schnelle Reaktionszeiten
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung

Anti-Schimmel

Gesundheitsschädliche Schimmelbildung findet man häufig zwischen Wand und Möbeln, aber auch kalte Außenwände sowie Ecken sind betroffen, denn dort wird die Luft nicht erwärmt und kondensiert. Da deren Oberflächentemperatur nicht von einer herkömmlichen Heizung erhöht wird, siedelt sich dort bevorzugt Kondensfeuchte an - Schimmelbildung ist die Folge.

Durch die Sockelheizleiste wird genau dieser besonders kalte Wandbereich oberflächennah aufgewärmt und die Bildung von Kondensfeuchte somit unterbunden. Durch die Erwärmung der Wandoberfläche wird außerdem eine dauerhaft trockene Wand gewährleistet. Damit gibt es keine Schimmelbildung mehr an der Wand oder in den Ecken.


Sockelleistenheizung

Behaglichkeit

Trockene Haut, trockene Augen und ausgetrocknete Schleimhäute sind das Resultat von zu geringer Luftfeuchtigkeit, also trockener Luft, die dem Körper Feuchtigkeit entzieht. Herkömmliche Heizkörper fördern leider exakt diesen negativen und ungesunden Effekt.

Die Sockelheizleiste wärmt durch Strahlung, die wiederum die Raumluft nur unwesentlich austrocknet. Thermische Behaglichkeit bleibt bestehen und ist somit gesund. Ebenfalls werden (Fein-)Stäube und Pollen durch die Eigenschaften der Sockelheizleiste wesentlich vermindert durch die Raumluft gewirbelt. Die Sockelheizleiste bietet somit auch vielen Allergikern mehr Lebensqualität.

Vor bodentiefen Türen und Fenstern kann die Sockelheizleiste elegant bodeneben verlegt werden. Dadurch bildet sich ein thermischer Vorhang unter Türen/Fenstern, der unangenehme Zugluft unterbindet.